Erstellen von Bachelor- und Masterarbeiten

  • Bitte beachten Sie, dass insb. für B.Sc.-Arbeiten eine längere Warteliste existiert. Es ist daher ratsam min. 3 - 6 Monate vor dem geplanten Anfertigungszeitraum Kontakt mit uns aufzunehmen.

  • Für eine Arbeit bei Prof. Pielow setzen Sie sich bitte mit einem Wissenschaftlichen Mitarbeiter in Verbindung.

  • Für eine Arbeit bei Dr. Hoffmann setzen Sie sich bitte mit ihm in Verbindung.

  • Masterarbeiten können grundsätzlich jederzeit begonnen werden. Der konkrete Startermin wird im Einzelfall festgelegt.

  • Bachelorarbeiten können jeweils zu Beginn eines jeden Semesters begonnen werden. Die Anmeldefristen richten sich hierbei nach dem Wiwi-BOS-System des Prüfungsamtes. Um eine feste Zusage zur Erstellung der Bachelorarbeit bei Prof. Pielow oder Dr. Hoffmann zu erhalten, muss im Voraus eine Kontaktaufnahme erfolgen (siehe oben).

  • Anmeldungen zu Bachelorarbeiten bei Prof. Pielow erfolgen ausschlielich über das Wiwi-BOS-System.

  • Anmeldungen zu Bachelorarbeiten bei Dr. Hoffmann erfolgen ausschließlich persönlich per Anmeldeformular und nie über Wiwi-BOS. Anmeldungen von Kandidaten über Wiwi-Bos werden nicht akzeptiert, eine dort gewählte Erstpräferenz erhält demzufolge auch keine Zusage. Kandidaten müssen sich in diesem Fall u.U. auf das Losverfahren einstellen.




Die Vergabe der Plätze richtet sich grundsätzlich nach folgenden Kriterien:

  • Mindestanforderung ist für die Bachelorkandidaten das Bestehen eines Bachelor-Wahlpflichtmoduls (inklusive Anfertigung einer Seminararbeit) und für die Masterkandidaten das Bestehen eines Master-Wahlpflichtmoduls.

  • Gibt es mehr Bewerber als Plätze erfolgt die Vergabe nach der Anzahl der absolvierten Module und nach den Modulnoten.

Nur in Ausnahmefällen und bei freien Kapazitäten können Studierende angenommen werden, welche diese Vorgaben nicht erfüllen.
Diese Kriterien betreffen nicht die Vergabe von Bachelorarbeiten im Losverfahren über das Wiwi-BOS-System bei Prof. Pielow.