Meldungen des Lehrstuhls

Hausarbeitsseminar Umwelt, Ressourcen und Energie
08.01.2021:
Ab sofort wird ein separates Hausarbeitsseminar "Umwelt, Ressourcen und Energie" angeboten. Dieses ersetzt nicht das Modul "Umwelt, Ressourcen und Energie - Eine wirtschaftswissenschaftliche Einführung", sondern findet parallel dazu statt. Der Moodle-Kurs ist ohne Passwort zugänglich. Die Themen werden nach dem Windhundverfahren vergeben ("Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"), wobei die Themenauswahl am 10. Januar endet. Die Bearbeitungszeit endet mit dem 15. März. Dabei ist zu beachten, dass Studierende, die ihre letzten ECTS für den Bachelorabschluss benötigen, bevorzugt werden. Diese dürften und sollten ihre Seminararbeit eher abgeben, damit die Seminararbeit noch rechtzeitig beim Prüfungsamt zur Noteneintragung eingeht (weitere Informationen diesbezüglich folgen im Moodle-Kurs). Auch Masterstudierende dürfen am Seminar teilnehmen, sofern es die 20 ECTS-Regel zulässt. Alle weiteren Informationen befinden sich ebenfalls im Moodle-Kurs.

Sprechstunden am Lehrstuhl
28.10.2020:
Die bereits veröffentlichte Sprechstunde von Herrn Karl (Mittwoch, 13:00 bis 14:30 Uhr) findet ausschließlich online via Skype statt. Der dazugehörige Skype-Name lautet: karl_uni-bochum. Für die Sprechstunde von Herrn Rosche (ebenfalls Mittwoch, 13:00 bis 14:30 Uhr) gilt, dass vorher via Mail eine kurze Terminabsprache erfolgen sollte.

Lehrangebot WiSe 20/21
26.10.2020:
Das Lehrangebot für das kommende Wintersemester steht ab sofort sowohl auf Moodle als auch auf der Homepage des Lehrstuhls mit sämtlichen Terminen zur Verfügung.

Willkommen am Lehrstuhl für Volkswirtschaftspolitik 3

Der Lehrstuhl für Volkswirtschaftspolitik 3 beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Fragen der Allgemeinen Wirtschafts- und Finanzpolitik. Darüber hinaus stehen Probleme der Regionalen und Sektoralen Strukturpolitik in der Europäischen Union sowie der Umwelt- und Ressourcenökonomik im Mittelpunkt unseres Interesses. Vor diesem Hintergrund werden zahlreiche angewandte Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Generaldirektionen der EU, Wirtschafts- und Umweltministerien durchgeführt. In der Lehre zielen wir darauf ab, dass Studierende Markt- und Politikversagenstatbestände erkennen und Instrumente sowie institutionelle Strukturen identifizieren können, mit denen die damit verbundenen Ineffizienzen überwunden werden können.

Postanschrift:

Prof. Dr. Helmut Karl
Lehrstuhl für Volkswirtschaftspolitik 3
GD 02/313
Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum

Besucheradresse:

Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Telefon: +49 (0)234 32 25332



sekretariat.vwp3@rub.de